Vinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo Slider
Praxisbeispiele aus der Logistik
Geschäftsprozesse
Archivierung und Speichermedien
Praxisbeispiele von Versorgungsunternehmen
Geschäftsprozesse
Praxisbeispiele aus der Finanzdienstleistungsindustrie
Praxisbeispiele aus der öffentlichen Verwaltung
DMS und ECM
Archivierung und Speichermedien
Praxisbeispiele aus der Life-Science-Branche
Praxisbeispiele aus dem Healthcare-Bereich
IT Sicherheit und Compliance
Praxisbeispiele aus der Industrie

EIMtoday: Wissenswertes zu Enterprise Information Management by VOI.

Kompetent, unabhängig und neutral.

Der VOI ist der Fachverband für Anbieter und Anwender

im Bereich Enterprise Information Management.


E-Mail-ManagementUnternehmen erhalten Kundenanfragen, Angebote, Bestellungen, Rechnungen und Verträge elektronisch. Die Vielzahl geschäftsrelevanter E-Mails und Dateianhänge müssen effizient bearbeitet, verwaltet und sicher archiviert sein. Herkömmliche Mailsysteme wie MS-Outlook, MS-Exchange oder Lotus Domino sehen dafür – außer einem beschränkten Regelmechanismus – keine ausreichenden Optionen vor.

Compart auf der DOXNET 2014: Prozessautomatisierung in der Dokumentenverarbeitung und elektronischer Postverkehr im Fokus

Böblingen/Baden-Baden, 14. Mai 2014 – Die zum 1. Juli in Kraft tretende De-Mail-Pflicht für deutsche Behörden bestimmt thematisch auch Comparts Auftritt auf der DOXNET Fachkonferenz vom 23. bis 25. Juni 2014 in Baden-Baden. Das auf die Aufbereitung und Ausgabe von Dokumenten jeder Art und jedes Formats spezialisierte Unternehmen zeigt auf dem Branchentreffen, wie sich gängige elektronische Postdienste einfach und nahtlos in bestehende Output-Management-Strukturen integrieren lassen.

Fallabschließende E-Mail Bearbeitung

Jede manuelle Bearbeitung einer Kundenanfrage durch einen qualifizierten Mitarbeiter verursacht Kosten. Besonders große Mengen an wiederkehrenden Routineanfragen (z.B. Adressänderungen, Statusnachfragen, Ummeldungen etc.) erzeugen keinen Mehrwert, sondern erheblichen manuellen Bearbeitungsaufwand. Kodak Alaris bietet mit Kodak Info Insight eine Software-Plattform, die Inhalte liest sowie versteht und so die geeigneten Prozesse anstoßen beziehungsweise automatisiert antworten kann.

Die E-Mail im Geschäftsprozess

„Den allgemeingültigen Königsweg gibt es nicht.“ So könnte die Standard Antwort lauten auf die Frage, wie genau denn nun E-Mail-Management richtig gemacht wird. Denn es geht hier nicht um automatisierte E-Mail-Archivierung, die Frage nach dem ob ist längst geklärt. Allein durch die Anschaffung geeigneter Soft-und Hardware ist es nicht getan, die Lösung muss auf die individuellen Bedürf­nisse des Unternehmens unter Berücksichtigung seiner Prozesse eingerichtet sein.

Weiterlesen (mit freundlicher Unterstützung von isreport.de)

Migration von acht Millionen E-Mails im laufenden Betrieb

Hauptgebäude EspelkampHARTING Technologiegruppe wechselt vom bisherigen Mail-Archiv auf Enterprise Vault

Die beste E-Mail-Archivierung ist die, von der der Nutzer kaum etwas mitbekommt. Ein System, bei dem sich nach einiger Zeit der Nutzung archivierte E-Mails nicht mehr öffnen lassen oder Outlook unerklärlich abstürzt, entspricht diesen Anforderungen eher weniger.

E-Mail-Archivierung gewinnt an Bedeutung

Die langfristige und gesetzeskonforme Archivierung geschäftlicher E-Mails gewinnt in deutschen Unternehmen an Bedeutung. Das ergab die eleven Herbstumfrage 2012, die eleven, deutscher E-Mail-Sicherheitsanbieter, unter IT-Entscheidern deutscher Unternehmen durchführte. So gab fast die Hälfte der befragten Unternehmen (48,0 Prozent) an, das Thema E-Mail-Archivierung spiele eine wichtige Rolle im Rahmen ihrer E-Mail-Strategie, 14,9 Prozent bezeichneten es sogar als sehr wichtig.

Weiterlesen (mit freundlicher Unterstützung von documanager.de)

Mit E-Mail-Management Mehrwerte schaffen

E-Mails gehören zum Alltag der meisten Mitarbeiter in Unternehmen. Der Austausch von Informationen und Aufgaben erfolgt in einer Unmenge von Nachrichten, welche gesichtet, eingeordnet und bearbeitet werden müssen. Die Einhaltung von gegebenen Richtlinien und der schnelle Zugriff auf die richtigen Inhalte stellen viele Organisationen vor erhebliche Probleme. Nur wie geht man mit solchen E-Mails im Unternehmen um?

Weiterlesen (mit freundlicher Unterstützung von documanager.de)

E-Mails gesetzeskonform archivieren

Täglich trudeln Hunderte elektronische Nachrichten in die digitalen Postfächer von Unternehmen. Doch besteht weiterhin Unsicherheit, welche Mails aufbewahrt werden müssen und welche nicht. Es gilt, sich erst einmal einen Überblick in dem Wirrwarr aus gesetzlichen Vorgaben, Compliance-Regeln und Fristen zu verschaffen. E-Mail-Management-Experte ByteAction bringt Licht in die Tiefen der gesetzeskonformen E-Mail-Ablage: In seinem aktuellen Whitepaper "E-Mails gesetzeskonform archivieren" zeigt ByteAction auf, wie Unternehmen ihre elektronischen Nachrichten auf einfache Weise und Compliance-getreu verwalten können.

Weiterlesen (mit freundlicher Unterstützung von documanager.de)